Recent Posts

Mittwoch, 18. Januar 2017

{Twin Nails} Geometrie mit Anna



Vor langer langer Zeit (bereits im Dezember) habe ich meine Bloggerklassenkameradinnen gefragt ob jemand Lust auf Twin Nails hat - mein Design mit der grandiosen Vola gab es hier bereits zu sehen.
Heute kommt ein weiteres gemeinsames Design, diesmal mit der ebenfalls absolut begabten Anna von lackbegeistert.

Entschieden haben wir uns für ein Design von lackfein (hier kommt ihr zu ihrem Blogpost dazu), welches wir statt mit Gold mit Rosegold lackiert haben.



Erstaunlicherweise habe ich das Design sogar vorgeschlagen - und bin am Ende fast verzweifelt! Erst habe ich es mit Stickern versucht - das sah allerdings total krumpelig aus.. Also hab ich es einfach gewagt und die Streifen und Dreiecke per Hand und Pinsel aufgezeichnet. Im Vergleich zu Annas atemberaubenden Design gar nicht so schön - aber dennoch bin ich relativ zufrieden (ich brauche nur dringend Penny Talk - viel schöner als mein Maybelline! :o)




Benutzt habe ich übrigens Wild white ways von essence und black to the basics sowie Golden Brown von Maybelline. Die Ringe stammen von Nur Besten und sind unter der ID #34513 zu finden.



Das mit den Stickern muss ich echt mal üben - das erleichtert doch eigentlich einiges, oder was meint ihr?

Wie gefällt euch denn das Design? :)

Montag, 16. Januar 2017

{Lackiert} Dance Legend - Rain



Es gibt so manche Lacke, die sieht man, verliebt sich, und vergisst sie nie so lange man sie nicht besitzt. So ging es mir mit dem heutigen Lack: Rain von Dance Legend.
Den Lack habe ich schon so lange angeschmachtet und dann einfach irgendwie verpasst und es gab ihn nicht mehr so einfach zu kriegen..
Bis Lotte in unsere Klassengruppe (;p) schrieb ob den jemand will... Eh? Ich? :o Ich hab natürlich sofort geschrien und so befindet er sich endlich endlich in meinem Besitz ♥




Dass Lotte diesen Lack tatsächlich loswerden wollte ist mir ein aaaabsolutes Rätsel!
Der Lack stammt aus der Mortal Kombat Reihe - eine Collection (wieso schreibe ich eigentlich nicht Kollektion? :D) bestehend aus Thermo Lacken mit Flakies.

Ich habe glaube ich 2 Schichten lackiert, allerdings - wie man sieht - ein wenig zu ungenau wodurch der Lack im warmen Zustand (helles Lila) ein wenig fleckig und durchsichtig wird. Ich wollte euch die Bilder aber trotzdem zeigen weil ich absolut verliebt bin ♥




Der Lack hat im kalten Zustand ein dunkles Aubergine, würde ich mal so behaupten. Im warmen Zustand kriegt er dann ein helles Lila als Hauptfarbe. Die enthaltenen Flakies changieren zwischen Orange und Gelb-Grün.
Der Farbwechsel passiert wirklich schnell, dabei reicht es schon die Nägel eine Weile in den Jackentaschen zu haben und einen astreinen Farbverlauf zu haben. Und dazu die Flakies ♥♥♥♥





Sabber?! Ich bin absolut froh dass ich diesen Lack MEIN nennen darf. Einfach ein absoluter Traum der alles wunderbare vereint ♥

Seid ihr auch so verzaubert? :)

Donnerstag, 12. Januar 2017

{Lackiert} Born Pretty - 219


Es ist schon eine Weile her dass ich euch den Chameleon Lack 221 vom Born Pretty Store gezeigt habe. Nach wie vor bin ich aber absolut verliebt in den Effekt.
Vor kurzem fragte Vola dann ob jemand Interesse an den ganzen 5 Lacken aus der Collection hat - ich habe ehrlich gesagt erstmal gezögert, konnte dann aber doch nicht widerstehen :D
Deswegen gibt es heute die Nummer 219 zu sehen die mich an Silvester begleiten durfte :)



Lackiert habe ich 3 Schichten, 2 hätten wohl auch gereicht allerdings habe ich ein wenig gepatzt und musste deswegen nochmal nachlegen. Auf einer dunklen Base reicht auch 1 Schicht.
Der Lack trocknet schnell und lässt sich genauso einfach lackieren wie entfernen. Ein Traum von Lack ;)


Die Farbe ist wohl einfach Königsblau und Lila - irgendwie ein Standard Mutichrome Effekt oder? Andere Farben konnte ich nur im Fläschchen entdecken, dafür sind diese zwei wirklich sehr präsent!
Dazu kommt noch der feine Schimmer den auch 221 schon hatte - im Schatten sowie in der Sonne also ein absoluter Hingucker :)




Ich bin ja immer wieder fasziniert von changierenden Lacken ♥
Auch wenn dieser wohl zu den Standards gehört finde ich ihn wahnsinnig schön. Danke nochmal meine liebste Vola :*

Was meint ihr? :)

Montag, 9. Januar 2017

{LACKphabet} A wie Akzentnagel


Bloggeraktionen sind ja immer wieder eine tolle Gelegenheit neue Dinge auszuprobieren oder auch mal die Zeit Revue passieren zu lassen - oder spezielle Design Arten ;).
Jasmin von lackvomland hat nun eine neue - wie ich finde - ziemlich coole Aktion gestartet die ich euch heute zum ersten Thema vorstellen möchte.

Die Aktion heißt LACKphabet - alle genauen Details findet ihr HIER bei Jasmin (unbedingt reinschauen!). Kurzgefasst gibt es alle 2 Wochen einen Post zu einem bestimmten Thema - nach Alphabet.

Heute ist der erste Tag und somit das A dran. Das Thema dazu lautet Akzentnägel - ein grandioses Thema. Ich persönlich liebe Akzent-Nagel, deswegen wird der Post heute auch sehr ausführlich - also schnappt euch was zu futtern, kuschelt euch ein und los geht's!





Es gibt ja viele Arten von Akzent-Nägeln, sie haben meiner Meinung nach alle auf jeden Fall eines gemeinsam: sie entschärfen jedes noch so verrückte Design. Ich bin ja mehr der Typ für etwas ruhigere Nägel im Alltag, ein oder zwei Akzentnägel mit etwas mehr Farbe, etwas ausgefallenerem etc. können das ruhige beibehalten und trotzdem etwas besonderes aus den Nägeln machen.

DEN Standard-Akzentnagel zeige ich euch heute in "neu". Man lackiert einfach einen Cremelack auf 4 Nägel, auf den noch nackten Nagel spongt man dann einfach einen Glitzer-/Flakielack seiner Wahl. Auf jeden Fall ein Hingucker!
Ich habe dazu Urban Jungle von Essie mit Mayfield von ILNP kombiniert :)


Aber auch in der Vergangenheit habe ich bereits oft Designs lackiert die einfach nur aus 1 oder 2 Akzentnägeln bestehen:
Ob von einfachem Glitzer zu Cremelack (ähnlich wie heute)..


über Nagelsticker..

oder Neonpartikelplacement...


und Stamping...

bis hin zu Vinyls + Nieten.

Alle Posts zu den gezeigten Varianten und noch ein paar mehr findet ihr jetzt auch unter dem Label Akzentnagel :)
Es gibt natürlich noch Unmengen an weiteren Varianten, ihr könnt ja mit allen möglichen Farben und Techniken eure Akzentnägel verzieren - wie auch bei allem anderen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ich werde wohl nach wie vor ziemlich häufig Akzentnägel tragen, ich finde es einfach super schick!
Bevor ihr mir hier jetzt aber einschlaft beende ich mein Gelaber.

Wie gefallen euch meine Varianten? Akzentnägel sind toll oder? :)
Jasmins Post zum heutigen Thema findet ihr genau HIER - also husch husch anschauen ;)

Wenn ihr jetzt Lust habt bei der Aktion mitzumachen könnt ihr das natürlich auch, und dann tragt euch doch in diese Galerie ein:

"


Sooooo, wer hat es geschafft? :D

Sonntag, 8. Januar 2017

{Maniswappies} Classic Marble

im Uhrzeigersinn: Jenny, Laura, Irma Maya, Fiona, Alina, Mel, Livia, Anastasia, Annika, Claudia, Katja
Ein neuer Maniswappies Sonntag - der Erste im Jahr 2017 und damit schon das zweite Maniswappies Jahr! Ich bin froh über den tollen Austausch mit den Mädels :)
Für den heutigen Tag haben wir uns von PShiiit inspirieren lassen - ausgesucht haben wir uns ein tolles Marmor Design.



Das Ganze war eine ziemliche Sauerei. Ich habe erst schwarz auf meine Stamping Matte* lackiert und dann weiße Tropfen an den Rand gegeben. Dann mit einem Zahnstocher ein bisschen hin und hergewischt und mit einem Stamper das Ganze aufgenommen, dadurch wurde es auch so matschig. Den Stamper habe ich dann auf den mit schwarz lackierten Nagel gedrückt und es kurz trocknen lassen. Dann mit einem feinen Pinsel und Beachy von Revlon einfach ein paar feine Striche gezogen.

Bis darauf dass es wirklich grässlich fürs Clean Up ist - Peel Off an der Nagelhaut ist hier wirklich Pflicht! - finde ich es atemberaubend schön ♥ Und weil ich grad nicht so viel schreiben kann gibts einfach noch Bilder:




Ich fand die Technik wirklich super witzig, werde das wohl auch nochmal in anderer Farbkombi probieren.

Gefällt es euch auch? :)